Der Taucher Blog

Der Taucher Blog


  • Tag Archives Sauerstoff
  • O2-Koffer O2-Koffer selbst gemacht

    Posted on by Hawk

    Spätestens beim Rescue-Diver oder anderen Tauchkurse mit dem Schwerpunkt Unfallmanagement und Sicherheit ist das Thema Notfallsauerstoff bei Tauchunfällen Kursinhalt.

    Nur wer hat wirklich eigenen Notfallsauerstoff? Ich konnte jetzt eine 2l Sauerstoffflasche mit Regler günstig erstehen und blieb mit dem Transportproblem allein.
    Es gibt zwar im Internet Taschen für Sauerstoffgeräte, diese sind aber oft nicht Stoßfest.

    Das nächste Problem waren die Maße des Sauerstoffgerätes. Mit einer Länge von 46cm ist es 2cm länger als ein übliches Koffer. Legt man das Gerät nun so in den Koffer, liegt es diakonal und drückt mit dem Manometer womöglich gegen die Kofferwand. Ebenfalls ist es nicht im Koffer fixiert, was mir persönlich bei Sauerstoff leichte Kopfschmerzen bereitet. Also was tun?

    Ich kam nicht darum mir einen stabilen Koffer zu kaufen und so bin ich bei einem Alu-Werkzeugkoffer aus dem Baumarkt meines vertrauens hängen geblieben.

    Alu-Koffer aus dem Baumarkt

    Alu-Koffer aus dem Baumarkt

    Das Platzproblem mit 46cm in der Länge hab ich ja breits angesprochen.

    Eine Trägerplatte musste in den Koffer die alles ein wenig stabilisiert und an seinem Platz hält. Ich hab hierfür eine etwa 1cm starke Holzplatte verwendet.

    Um die Trägerplätte um Koffer zu befestigen, habe ich 2 Holzleisten oben und unten in den Koffer geklebt. Diese beiden Holzleisten halten die Trägerplatte fest an ihrem Platz.

    Im nächsten Schritt musste also nur noch das Sauerstoffgerät auf der Platte ausgerichtet und befestigt werden. Hierbei lag mir die möglichkeit die Flasche für das Füllen herauszunehmen sehr am herzen.

    Sauerstoffgerät mit Grundplatte

    Sauerstoffgerät mit Grundplatte

    Im Baumarkt gibt es Klettband als Meterware. Die Flasche selbst ist mit der rauen Seite des Klettbandes beklebt. In die Trägerplatte sind von mir 4 Schlitze gebohrt worden, durch die nun das flauschige Klettband gezogen wird. Die beiden offenen Enden stoßen oben auf der Flasche zusammen. So dass die Flasche mit Regler schnell heraus zu nehmen ist.

    Klettbänder

    Klettbänder

    Um die Amatur noch etwas abzufangen habe ich ein Stück Rundholz verwenden. Oben auf das Rundholz ist eine Handelsübliche Rohrschelle aufgesetzt. Das Rundholz selbst ist mit der Trägerplatte fest verschraubt.

    Abstandshalter mit Rohrschelle

    Abstandshalter mit Rohrschelle

    Genügend Abstand zur Kofferwandung und Stabilität für die Amaturen mit Regler ist ebenfalls hierdurch geschaffen. Auch an das Flaschenventiel selbst kommt man gut heran.

    Platz für die Amaturen

    Platz für die Amaturen

    Achtet beim Selbstbau solcher Koffer und Boxen auf mögliche Risiken durch Fett und Öle! Sauerstoff reagiert mit Fett und Öl und es kann zu Verpuffungen, Bränden oder Explosionen kommen!!!

    Der übrige Platz im Koffer kann durch Sauerstoffmaste und anderes Erste-Hilfe Material ausgefüllt werden. Es entsteht also ein Erste-Hilfe-Koffer nach eigenen Ansprüchen und Wünschen.

    Denkt auch daran, solche Koffer NICHT zu verschließen. Es nützt niemanden ein Sauerstoffgerät, auf welches man im Notfall keinen Zugriff hat! Ebenfalls muss ein solcher Koffer regelmäßig auf Funktion getestet wurden.


    Den Artikel "O2-Koffer selbst gemacht" finde ich:

    View Results

    Loading ... Loading ...


  • dinamic_sidebar 4 none

©2017 230bar.net Entries (RSS) and Comments (RSS)  Raindrops Theme