Der Taucher Blog

Der Taucher Blog


  • Category Archives Tauchbasen
  • Tauchen – Aber Wo?!

    Posted on by Hawk

    Wer nicht nur im Urlaub taucht, der wird sich sicherlich schon oft gefragt haben: “Tauchen – Aber Wo?!”

    Der heimische See oder Tümpel wird da schnell mal langweilig und nicht jeder hat ein Top-Tauchplatz vor der Tür. Im WWW gibt es zwar div. Verzeichnisse wo Tauchplätze vorgestellt werden, aber hier fehlt es oft an übersichtlichen Infos wie Zugänge, Zufahrten und Kontaktadressen. Weiter will man vielleicht mal eine lockere lockere Übersicht der Tauchplätze in der Region bekommen. Gerade Tauchanfänger sollten sich hier etwas schwerer tun.

    TauchFinder Deutschland Cover

    TauchFinder Deutschland Cover

    Das kleine Buch “TauchFinder Deutschland – 250 Tauchspots um Überblick” von Arnd Petry und Klaus-Thorsten Tegge bietet aber genau das! 250 Tauchplätze, sortiert nach Regionen, mit kurzen knackigen Angaben zu Tauchbedingungen, ob das Gewässer für Anfänger geeignet ist oder doch mehr für Profis, die max. Tauchtiefe, Zufahrswege und Einstiegsstellen mit GPS-koordinaten, der Hinweis auf mögliche Gebühren, …

    Das die Tauchplätze mit GPS-Koordinaten vermerkt sind, macht es auch möglich eine POI-Datenbank zu erstellen. Entwerder macht man sich selbst die Mühe und erfasst die ganzen Koordinaten von Hand oder man nutzt einen weiteren Service der beiden Autoren.

    Auf TauchFinder.de findet sich neben der Vorstellung der aktuellen Auflage auch die Möglichkeit zum Download der POI-Datenbank mit allen Tauchspots, Zufahrtswegen, Druckkammern, … So macht man für kleines Geld sein Navi ganz schnell zur Tauchspotdatenbank!

    TauchFinder Deutschland

    TauchFinder Deutschland


    Den Artikel "Tauchen - Aber Wo?!" finde ich:

    View Results

    Loading ... Loading ...

  • Tauchsportzentrum Nordhausen

    Posted on by Hawk
    Tauchsportzentrum Nordhausen

    Tauchsportzentrum Nordhausen

    Das Tauchsportzentrum Nordhausen ist eine Tauchbasis in Nordhausen (Harz) im Bundesland Thüringen. Gelegen an einem künstlich durch Kiesabbau geschaffenen See. Mehr zu den beiden Tauchgewässern gibt es hier: Sundhäuser See und Möwensee

    Die Tauchbasis bietet neben einem Shop, Flaschenfüllservice, kleine Küche, Unterkunft (Pension), Sanitäranlagen sowie ein Indoorbecken (Pool) für die Ausbildung auch die Möglichkeit mit einen Zelt oder Wohnwagen zu übernachten.

    Das Indoorbecken kann für kleines Geld stundenweise oder für den ganzen Tag gebucht werden. Hier finden regelmäßig Ausbildungskurse oder Testtauchgänge statt. An das Indoorbecken sind zwei Sanitärbereiche und ein Aufenhaltsbereich angeschlossen. Die Sanitärbereichen bieten neben Umkleide auch WC und Dusche. Die beiden Bereiche sind für Männer und Frauen getrennt ausgeführt.

    Vor der Basis stehen Bollerwagen für den Transport von Flaschen und anderer Ausrüstung bereit, am Arbeitstisch vor der Basis kann bequem das Tauchgerät zusammen gebaut und aufgesetzt werden.

    Eine runde Sitzgruppe sowie Grillplatz mit Grill finden ebenfalls vor der Basis auf der Grünfläche platz und laden zum Verweilen in Taucherkreisen ein…

    Besonders zeichnet sich die Basis durch sein ganzjährliches Service-Angebot mit täglichen Öffnungszeiten aus! Die Webseite der Basis ist sehr übersichtlich aufgebaut und bietet viele nützliche Informationen rund um an.

    Ausbildungstechnisch ist die Basis ein “PADI 5 Star IDC Center” und bietet neben den üblichen PADI-Kursen auch das TecRec Programm für technisches Tauchen an. Wer also gern Trimix oder mit mehr als einer Pressluftflasche tauchen möchte, kann hier eine entsprechende Ausbildung durchlaufen.

    Das Basis-Personal hab ich bislang immer als freundlich und hilfbereit wahrgenommen. Auch wenn es zu Stoßzeiten voll ist in der Basis, nimmt sich das Personal die Zeit für den einzellnen Gast (vorausgesetzt, man steht in der Schlange an erster Stelle ;-) ).

    Im Fall der Fälle, dass einmal etwas schief geht beim Tauchen, steht in der Tauchbasis ein Koffer mit Notfallsauerstoff zur Verfügung. Die Basis übernimmt dann auch die Organisation des Unfalls und den Notruf. Für die eigene Tasche oder bei Tauchunfällen außerhalb der Basis-Öffnungszeiten habe ich einen entsprechenden Notfallplan ausgearbeitet.

    Unterm Strich ist das Tauchsportzentrum Nordhausen eine freundliche, aufgeschlossene und professionell geführte Tauchbasis, bei der ich gern Gast bin!


    Den Artikel "Tauchsportzentrum Nordhausen" finde ich:

    • schlecht (0%, 0 Votes)
    • mittelmäßig (0%, 0 Votes)
    • gut (100%, 0 Votes)

    Total Voters: 0

    Loading ... Loading ...


  • dinamic_sidebar 4 none

©2017 230bar.net Entries (RSS) and Comments (RSS)  Raindrops Theme